Inka Loreen Minden / Ariana Adaire / Lucy Palmer / Monica Davis

Inka Loreen Minden
Foto by Guido Karp / p41d.com
(Wenn Sie das Foto verwenden wollen, geben Sie bitte den Urheber an.)


Im Jahr 1976 erblickte ich in einem idyllischen Alpennest das Licht der Welt.
Nach dem Abitur bin ich mit meinem Mann nach München gezogen, wo wir uns pudelwohl fühlen. Dort habe ich ein paar Jahre als Zahntechnikerin gearbeitet.

Anfang 2008 machte ich mich als Autorin selbstständig.

Geschrieben habe ich schon, seit ich der deutschen Sprache in Schrift mächtig bin, doch zur Erotik bzw Romantasy kam ich erst 2006.
Seitdem veröffentliche ich unter dem Namen Inka Loreen Minden (und anderen Pseudonymen, je nach Verlag) spitzzüngige, witzige und/oder sinnliche Liebesgeschichten, gepaart mit prickelnder Erotik und natürlich einem Happy End.

Ständig werde ich gefragt, ob ich etwas von meinem eigenen Liebesleben preisgebe oder eigene Wünsche in meinen Texten verarbeite. Aber nehmen wir einmal an, ich schreibe einen Thriller über eine psychopathisch veranlagte Frau, die nachts durch die Straßen zieht und reihenweise Menschen abschlachtet - macht mich das zu einer potentiellen Killerin? Ich finde, man kann bei einer Horrorgeschichte oder einem brutalen Krimi genauso viel oder genauso wenig auf das Innenleben des Autors schließen, wie bei einer erotischen Geschichte.

Das wollte ich an dieser Stelle einmal loswerden. Gerade als Autorin erotischer Geschichten hat frau oft mit Vorurteilen zu kämpfen. Schade eigentlich, denn es gibt doch kein schöneres Thema als die Liebe :-)

Aber das Wichtigste ist, dass es mir unwahrscheinlich großen Spaß macht, meine Gedanken auf Papier zu bringen und Euch daran teilhaben zu lassen!

Ich schreibe ua für Bastei Lübbe / Baumhaus, Blanvalet, Rowohlt und: siehe Links.
Übersetzungen sind erhältlich in folgenden Sprachen: Englisch, Spanisch, Tschechisch, Polnisch, Holländisch.


Ein sinnliches Lesevergnügen wünscht Euch

Inka Loreen Minden

aka

Lucy Palmer aka Ariana Adaire aka Mo Davis (Mystery) aka Monica Davis (Jugendbuch)
Ehemalige, weitere Pseudonyme: Loreen Ravenscroft, Mona Hanke, Fay Adams, Bailey Minx, Moira Black (= Inka Loreen Minden)


OFFIZIELLE AUTORENVITA:


Inka Loreen Minden, die auch unter den Pseudonymen Ariana Adaire, Bailey Minx, Lucy Palmer, Mo Davis (Mystery) und Monica Davis (Jugendbuch) schreibt, ist eine bekannte deutsche Autorin. Von ihr sind bereits über 90 Bücher, 15 Hörbücher und zahlreiche E-Books erschienen, die regelmäßig unter den Online-Jahresbestsellern zu finden sind. Sie schreibt u.a. für Bastei Lübbe, Blanvalet und Rowohlt.

Ihre Titel wurden in mehrere Sprachen übersetzt, zB polnisch, tschechisch, holländisch, spanisch. Auf Englisch sind erhältlich: Hearts of Stone, Nate - Beast Lovers (demnächst), Daniel Taylor - Demon Heart und Caprice.

Neben einer spannenden Rahmenhandlung legt sie Wert auf eine niveauvolle Sprache und lebendige Figuren. Romantische Erotik, gepaart mit Liebe und Leidenschaft, ist in fast all ihren Storys zu finden, die an den unterschiedlichsten Schauplätzen spielen.

Mit ihrem Mann und ihrem Sohn lebt sie in der Nähe von München. Schokolade und Schreiben sind ihre Lebenselixiere, außerdem spielt sie Geige und schaut gerne mit ihrer Familie Filme an.

Mehr über die Autorin auf Instagram: inkaloreenminden oder Facebook: Books by Inka Loreen Minden